P-Metall Gartensprüche


"Wer Träume (im Garten) verwirklichen will, muss tiefer träumen und wacher sein als andere."

Karl Förster

"Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, hat ihn nicht verdient."

Karl Förster

"Wenn man ein Gewächst Unkraut nennt, zeigt sich darin die ganze Anmaßung des Menschen."

Edmond Rostand

"Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens, wo ich samt meiner Frau fast jede freie Minute arbeite. Es macht mich sehr müd und ist ewtas zuviel, aber mitten in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann."

Hermann Hesse

"Wer einen Garten hat, hat alles was man braucht."

unbekannt

" Garten ist nicht genug", sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben."

Christian Andersen

"Auch wenn man das Gras zieht, wächste es nicht schneller"

afrikanisches Sprichwort

"Je mehr Schönes du siehst, umso mehr freust du dich; je mehr du dich freust, umso mehr Schönes siehst du."

anonym

"Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten."

Rabindran

" Wo man im Boden wühlt, teilt die Erde mit den Händen eine Veränderung mit, sie macht sie trockener, ausgezehrter und, wie ich meine, geistiger. Die Hand erfährt im Boden eine Reinigung. Die Finger im mürben, lockeren Grunde zu bewegen, den die Sonne und auch dei Gärung wärmten - das ist ein sehr angenehmes Gefühl."

Ernst Jünger

"Jeder Mensch braucht etwas Boden unter den Füßen, eine Hand voll Erde, um ein Pflänzchen  wachsen zu lassen, und einen Baum, an den er sich lehnen kann."

Sabine Reber

" Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören."

David Bergmann