Winzerregeln und Winzersprüche zusammengetragen von P-Metall, für Sie:


"Sind im Jänner die Bäche klein, dann gibt im Herbst es guten Wein."

"Blüht der Stock in vollem Licht, großer Beeren er verspricht."

"Wenn es an Jacobi (25. Juli) regnet, ist der Wein nicht sehr gesegnet."

"Den Reben und der Geiß, den wird es nie zu heiß."

"Wo ein Pflug kann gehen, soll kein Weinstock stehen."

"Wenn gedeihen soll der Wein, muss der Juli trocken sein."

"Siebzehnmal muss der Winzer um jeden Rebstock gehen, sonst gerät der Wein nicht."

"Blüht die Distel reich und voll, ein guter Herbst die werden soll."

"Soll der Winzer fröhlich sein, tritt Allerheiligen Sommer ein."

"Der Weinstock lässt hinken, aber nicht ertrinken."

"Dreimal gehakt - der Wein schmackt."

"Wenn der Oktober nicht hilft, ist dem Winzer nicht zu helfen."