Verschiedene Philosophen, Theologen aber auch Sänger haben so manches gesagt, was einem zum Nachdenken und Schmunzeln bringt.



"Kannst du einen Stern berühren?", fragte man es.- "Ja", sagte das Kind, und berührte die Erde."

Hugo von Hofmannsthal

"Siehst du den Riesen, so prüfe den Stand der Sonne und gib acht, ob es nicht der Schatten eines Zwerges ist."

Friedrich Nietzsche

"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."

Albert Schweizer

"Es gibt kein Genie ohne einen Schuss Verrücktheit."

Aristoteles

"An dem Tag, an dem du denkst, du kannst nicht mehr besser werden, fängst du an, immer den selben Song zu spielen."

David Bowie

"Keine Ahnung, warum Menschen Angst vor neuen Ideen haben. Ich jedenfalls fürchte mich vor den alten."

John Cage

"Nimm den nicht ernst, der über sich selbst nicht zu lachen vermag."

Jacob Lorenz

"Erfolg steigt erst dann zu Kopfe, wenn der dazu benötigte Hohlraum vorhanden ist."

Karl Kraus


zusammengetragen von P-Metall